AML(D)

AML(D): AML ist die Abkürzung für den englischen Begriff Anti Money Laundering, also Geldwäschebekämpfung. AMLD ist die Abkürzung für den Begriff Anti Money Laundering Directive, also Geldwäscherichtlinie. [mehr]

AML(D): AML ist die Abkürzung für den englischen Begriff Anti Money Laundering, also Geldwäschebekämpfung. AMLD ist die Abkürzung für den Begriff Anti Money Laundering Directive, also Geldwäscherichtlinie. Hinter diesem Begriff verbergen sich einige EU-Gesetze, die für die Mitgliedsstaaten der EU-Mindeststandards für die Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung definieren. Diese EU-Gesetze gelten nicht unmittelbar, sondern werden durch nationale Gesetze umgesetzt. Das in Deutschland hierfür wichtigste Gesetz ist das Geldwäschegesetz.