PayTechLaw | Prepaid Kongress 2019 | FinTechLawyers

Aktuelle regulatorische Entwicklungen rund um E-Geld- und andere Prepaid-Produkte auf dem Prepaid Kongress 2019

„Erfolgsstrategien im Zeitalter digitaler Beschleunigung“ ist das Motto des diesjährigen Prepaid Kongress des Prepaid Verband Deutschland, der am 28. November im Quadriga Forum Berlin stattfinden wird. Der Prepaid Kongress 2019 setzt damit „den Fokus auf die Digitalisierung und den dadurch ausgelösten elementaren Wandel, die Möglichkeiten und die Risiken für Unternehmen der Prepaid-Branche“. Das finde auch ich spannend, weshalb ich mich sehr freue, auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie zu sein, um mit Issuern, Distributoren, Prozessoren und Akzeptanten von Prepaid-Produkten über aktuelle (regulatorische) Branchen-Entwicklungen zu sprechen. Dabei stehen für mich insbesondere folgende Themen im Vordergrund:

Regulatory Update: Limited Network, SCA und Libra – aktuelle regulatorische Entwicklungen rund um E-Geld-Produkte

Wie sehen die aktuellen Entwicklungen bei den Ausnahmen vom E-Geld aus? Wie muss die Starke Kundenauthentifizierung bei Prepaid-Produkten ausgestaltet sein und wie genau ist die rechtlich einzuordnen?

Angst und Wirklichkeit – Geldwäscheprävention bei E-Geld und anderen Prepaid-Produkten

Steht anonymes E-Geld (wieder einmal) vor dem Aus? Welche neuen Anforderungen bei Kryptowerten müssen sich Branche und Regulatorik stellen?

 

Diesen und weiteren Fragen widme ich mich in meinen beiden Vortragsslots auf dem Prepaid Kongress 2019. Auch das restliche Programm hat es in sich – ein Besuch lohnt also allemal. Ich freue mich auf regen Austausch.

 

 

Cover picture: Copyright © PVD

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.