Beiträge

AML5-Update: 5. Geldwäscherichtlinie erlassen | PayTechLaw

AML5-Update: 5. Geldwäscherichtlinie erlassen

/
5. Geldwäscherichtlinie (AML5) verschärft Voraussetzungen…
5. Geldwäscherichtlinie: Verschärfte Geldwäscheanforderungen | PayTechLaw

5. Geldwäscherichtlinie: Verschärfte Geldwäscheanforderungen bei E-Geld und Kryptowährungen

/
Wer dachte, nach Einführung des neu gefassten Geldwäschegesetzes…
KYC: Mehr geht immer | PayTechLaw klärt auf

KYC: Mehr geht immer

/
Änderung von § 154 AO: Erweiterte KYC-Pflichten können legitime Geschäftsmodelle der Payment- und Fintech-Branche erheblich beeinträchtigen.
Neues Geldwäscherecht

Neues Geldwäscherecht: Was ändert sich für E-Geld?

/
Das BMF hat einen Referentenentwurf für das GwG vorgelegt. PayTechLaw zeigt die Auswirkungen des Entwurfs auf E-Geld-Produkte.
Kundensorgfaltspflichten

Ausführung der Kundensorgfaltspflichten durch Dritte unter dem neuen Geldwäschegesetz

/
Zur Ausführung der Kundensorgfaltspflichten durch Dritte unter dem neuen Geldwäschegesetz berichtet PayTechLaw in diesem Blogbeitrag.
BMF legt Referentenentwürfe für Umsetzung von AMLD4 und PSD2 vor

Schöne „stade“ Zeit: BMF legt Referentenentwürfe für die Umsetzung der AMLD4 und der PSD2 vor

/
Das BMF legt Referentenentwürfe zur Umsetzung der PSD 2 und der AMLD 4 vor. Der Markt kann hierzu bis zum 30.12.2016 bzw. 4.01.2017 Stellung nehmen.
Neues Geldwäschegesetz erlaubt Videoidentifizierung | PayTechLaw

Neues Geldwäschegesetz erlaubt Videoidentifizierung

/
Der Gesetzesentwurf des BMF für ein neues Geldwäschegesetz schafft Klarheit über die Zulässigkeit von Videoidentifizierungsverfahren.